Funktionelle Herzbeschwerden

Herzklopfen, Herzrasen, Herzstolpern, Schmerzen, Missempfindungen, Engegefühle und Einschränkungen der Atmung, innere Unruhe und Angstgefühle, Ein- oder Durchschlafprobleme können ohne organische Ursache auftreten und signalisieren eine Überlastung des vegetativen Nervensystem. Stresshormone belasten den Rhythmus des Herzens, ein Organ, das sich sensibel auf jede kleinste Änderung im Umfeld und in unserem Inneren einstellen muss.

Ein ganzheitliches Behandlungskonzept bietet die besten Erfolgsaussichten, da die alleinige Gabe von Medikamenten allein nicht die Selbstregulation des Herz – Kreislauf – Systems verbessert.

 


Drucken