Akupunktur und TCM in der Gynäkologie

Zyklusassoziierte Symptome und das prämenstruelle Syndrom zählen mit zu den am häufigsten mit Akupunktur behandelten Beschwerden und sind als solche gut zu behandeln.

Schmerzen und Spannen der Brüste, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Durchfall, Hautausschläge und Stimmungsschwankungen schränken die Lebensqualität je nach Ausprägung mehr oder weniger ein.

Weitere Anwendungsgebiete, für die die Akupunktur wirksame Hilfe bereit hält, sind Wechseljahresbeschwerden und ein unerfüllter Kinderwunsch.

Jede Frau ist anders und die chinesische Medizin kann durch ihren ganzheitlichen Behandlungsansatz an dieser Stelle individuelle Lösungen anbieten.