Innere Zufriedenheit und gelingende Beziehungen

Die Grundlage für ein positives Selbstwertgefühl

wird in der Regel in der Kindheit oder Adoleszenz geschaffen. Kinder brauchen Grenzen und liebevolle Begleitung. Durch dominante oder überforderte Eltern und hänselnde Kameraden bzw Mobbing können Kinder allerdings Muster verinnerlichen, die sie glauben lassen, sie seien nicht gut genug, nicht wirklich richtig. Scham und Schuld sind dann fast ständige Begleiter und das Gefühl, ein Recht auf eigene Wünsche zu haben, kaum vorhanden. Menschen mit diesen Gefühlen neigen dazu, ihre Bedürfnisse unterzuordnen, überfordern sich und sind nie mit sich zufrieden. Gefühle können aber auch durch vermeidende Verhaltensweisen vermieden, betäubt oder kompensiert werden durch betont selbstbewusstes Verhalten, das nach außen hin überheblich wirkt.

Wenn Sie das Gefühl nicht los werden, nicht gut genug zu sein, helfe ich Ihnen gern, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Es ist die Grundlage für innere Zufriedenheit und gelingende Beziehungen.

Sie erreichen mich unter:

052316020888 und

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veränderung von Schuldgefühlen und Selbstvorwürfen mit Hilfe von Psychotherapie

Wer in seiner Vergangenheit, vor allem auch der frühen Kindheit, häufig zu Unrecht abgewertet wurde, verinnerlicht Glaubenssätze wie "Ich bin nichts wert, ich bin ein Versager, ich bin dumm, minderwertig und selbst schuld, wenn mir etwas Schlechtes widerfährt". Glaubensmuster wie diese sind weit verbreitet und sie beeinflussen jeden Aspekt des Lebens. Sie bilden den Filter, durch den wir die Welt sehen. Folgt eiin klitzekleiner Misserfolg auf 5 Erfolge, entstehen sofort negative Gedanken über die eigene Person und das, obwohl das rationale Wissen vorhanden ist, dass kleine Missgeschicke normal sind und Fehler nicht absichtlich gemacht werden. Auch verinnerlichte Gefühlsmuster wirken: Menschen, denen beispielsweise ein inneres Gefühl von Zugehörigkeit fehlt, weil ihre emotionalen Bedürfnisse in ihrer Kindheit vernachlässigt wurden, fühlen sich mitunter selbst in einer zugewandten Gemeinschaft einsam.

Mit Hilfe eines/er empathischen Therapeuten/in und etwas Geduld lassen sich positive Glaubenssätze und Gefühle entwickeln und verankern.

Psychische und psychosomatische Symptome mit TCM behandeln

In der chinesischen Medizin werden Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele hergestellt.

Zum Beispiel werden Zusammenhänge von Wut und Leber/Gallenblase folgendermaßen erklärt: unterdrückte, angestaute Wut oder wiederholtes Aufbrausen schaden dem Energiefluss des "Leber-/Gallenblasenfunktionskreises".  Oder anders ausgedrückt: Welche Laus ist Dir denn über die Leber gelaufen? Häufige Symptome sind Bauchschmerzen, Übelkeit, Druckgefühl oder ein Engegefühl im Hals.

Antriebsmangel und Erschöpfung, Beschwerden im unteren Rücken, Schwindel und Blasenfunktionsstörungen werden eher dem Nieren-/Blasenfunktionskreis zugeordnet. Meistens frieren die Patienten eher als im ersten Fall und sind eher ängstlich.

So lassen sich Zusammenhänge von weiteren psychosomatischen und psychischen Symptomen oder auch beispielsweise Schlafstörungen und Kopfschmerzen herstellen und werden ganzheitlich mit Akupunktur und/oder Kräuterheilkunde oder weiteren Maßnahmen behandelt.

Post Covid / Long Covid (Corona Spätfolgen)

Im Hinblick auf die Probleme und Symptome, die sich im Zusammenhang mit Post- bzw Long Covid (Corona Spätfolgen) ergeben, habe ich am 29. und 30. Mai 2021 an einem Internationalen Online Symposium, organisiert vom ABZ München (Institut für Aus- und Weiterbildung in Chinesischer Medizin), teilgenommen. Menschen, die infiziert waren und Langzeitfolgen entwickeln, klagen unter Anderem über starke Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Watte im Kopf, Engegefühle, Konditionsschwäche, gestörten Geruchs- oder Geschmackssinn, Schmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Angstzustände, Stimmungsveränderungen. Behandlungskonzepte für postvirale Folgen und chronische Erschöpfungsszustände sind in der Traditionellen Chinesischen Medizin schon früher entwickelt worden. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, sprechen Sie mich gerne an. Im Fall einer akuten Infektion / von akuten Symptomen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder wählen die Nummer 116117, in diesem Fall darf ich Sie nach IfSG § 24 weder untersuchen noch behandeln, bitte kommen Sie in diesem Fall nicht in meine Praxis. Falls Sie sich erkältet fühlen, melden Sie sich bitte telefonisch und sagen Ihren Termin ab, vielen Dank für Ihr Verständnis.

Paartherapie / Paarberatung

Die Basis für eine langfristig gelingende Beziehung ist gegenseitiges Verständnis und der Wille, gemeinsam Lösungen zu finden.

Oft wird in einer Paarbeziehung zu wenig gesprochen, weil die Partner davon ausgehen, daß der jeweils andere genau so denkt, fühlt und handelt wie er selbst. In der Ursprungsfamilie gibt es häufig keine geeigneten Vorbilder und mehr Streit als konstruktive Konfliktlösungen.

Gefühle und Bedürfnisse müssen offen und aufrichtig mitgeteilt werden, ohne den Partner zu verletzen. Forderungen oder Druck gefährden eher die Beziehung, während Wünsche oder klare Bitten meistens gerne erfüllt werden, wenn die Möglichkeit besteht und Zuneigung vorhanden ist. Gleichzeitig muss jeder Partner Verständnis für ein „Nein“ aufbringen können und persönliche Grenzen achten.

Wenn Ihre Beziehung in Schieflage geraten ist oder die Konflikte sich häufen, begleite ich Sie gern. Ich lege Wert darauf, dass Sie Verständnis für sich selbst, die eigene Geschichte und die damit verbundenen Verhaltensweisen entwickeln und gleichzeitig Ihren Partner besser verstehen lernen. Ich helfe Ihen dabei, Missverständnisse zu klären und eine wertschätzende und verständnisvolle Kommunikation aufzubauen.

Beziehungen bzw. Menschen in harmonische Beziehung zueinander zu bringen, ist für mich schon immer eine Herzensangelegenheit gewesen. Ich freue mich,wenn ich auch Ihnen hilfreich zur Seite stehen kann.

Akupunktur bei Depression

Einige Studien legen nahe, dass Akupunktur eine lindernde Wirkung auf Depressionen, depressive Verstimmungen und Begleitsymptome ausübt. In der chinesischen Medizin werden die individuellen Unterschiede in der Symptomatik bei der Diagnose berücksichtigt, die Behandlung und Therapie auf die persönlichen Merkmale angepasst. Ihre Fragen zu einer begleitenden Akupunktur beantworte ich gern per Mail oder persönlich.

Liebe Klienten und Patienten, die Praxis ist geöffnet.

Bitte tragen Sie bei Ihrem Aufenhalt in der Praxis Ihre Maske. Ein Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich bereit.

Wenn Sie sich angeschlagen fühlen, erkrankt sind, Kontakt zu einem an Covid-19 erkrankten Patienten hatten oder Ihr Testergebnis noch aussteht, sagen Sie Ihren Termin bitte ab.

Psychotherapie, Beratung und Videoberatung ist ohne lange Wartezeiten möglich. Die Praxis ist geräumig, zusätzlich ist ein Luftreiniger in Betrieb.

Falls Sie eine Akupunkturbehandlung in Anspruch nehmen wollen, bringen Sie bitte zusätzlich zu Ihrem großen Badetuch (oder 2 kleineren) eine Decke mit, mit der ich Sie zudecken kann.

Falls Sie Fragen haben, sprechen Sie mich an und bleiben Sie bitte gesund.

 

Selbstwertgefühl stärken

Menschen mit geringem Selbstwertgefühl haben eine oft unbewusste und tiefe Empfindung, nicht gut genug zu sein. Sie können innerlich nie richtig entspannen oder meinen, sie dürften erst dann entspannen, wenn sie all ihre Pflichten erfüllt haben oder sich ihre Wertschätzung verdient haben. Hinzu kommt, dass sie wenig bis gar keinen Bezug zu ihren natürlichen Bedürfnissen haben und sich dadurch überfordern. Eine zunehmende Erschöpfung ist ein Hilferuf, aus dem Hamsterrad auszusteigen, nur die Umsetzung fällt schwer, weil der Fokus durchgehend darauf gerichtet ist, etwas zu erreichen oder sich so gut wie möglich an die eigenen viel zu hohen Ansprüche anzupassen.

Chronische innere Anspannung, Ängste, psychosomatische Beschwerden und Schlafstörungen sind die Folgen.

Sich selbst mit all den Eigenschaften, Gefühlen und Begrenzungen zu akzeptieren und den Fokus auch auf die eigenen Stärken und positiven Eigenschaften zu richten als Gegengewicht zu der überöhten Selbstkritik, ist eine mögliche Lösung. Mit all den negativen Überzeugungen ist das nicht die leichteste Übung, aber mit ein bisschen Hilfe von außen gelingt das mit der Zeit immer besser!

Ich begleite Sie gern!

Integrale Somatische Psychotherapie

Ein sensibler Ansatz der körperorientierten Psychotherapie, der mit viel Einfühlungsvermögen Techniken zur Stabilisierung, Verständnis für Symptome, Hilfen zur Bewältigung und zur Verkörperung (Embodiment) positiver Erfahrungen und Gefühle bietet. Die Methode nutzt Techniken des Focusing und der klientenzentrierten Pschotherapie nach Rogers.

Eingesetzt werden zum Beispiel Übungen

  • zur Stabilisierung, („Erdung“) um Vertrauen und Sicherheit wieder aufzubauen

  • zur Förderung von Präsenz und Achtsamkeit im Alltag

  • um gesunde Grenzen wahrzunehmen und den Mut, sie im Alltag zu vertreten, aufzubauen

  • zur Regulation des Nervensystems, um körperliche (psychosomatische) Symptome wie Nebel im Kopf, Unruhe, Engegefühle, Daueranspannung, Erschöpfung, Schlafstörungen, Ängste zu verstehen und zu bewältigen

  • um Selbstwert und Selbstwirksamkeit zu erleben, wenn ein negatives Selbstbild das Leben bestimmt

  • die ein Bewusstwerden automatisierter Muster und deren Änderung fördern.

 

"Mit der Zielsetzung, Therapieergebnisse auf der körperlichen, rationalen, emotionalen, Verhaltens-, Beziehungs-, Stress-, Trauma- sowie auf spiritueller Ebene zu verbessern. Der Fokus liegt darauf, auf  körperlicher und energetischer Ebene die Fähigkeit zu stärken, mit unterschiedlichsten, stark fordernden Belastungen und Erfahrungen umgehen zu können, um aktuell bestehende Symptome wirksamer und schneller aufzulösen und Resilienz aufzubauen"

Funktionelle Herzbeschwerden

Herzklopfen, Herzrasen, Herzstolpern, Schmerzen, Missempfindungen, Engegefühle und Einschränkungen der Atmung, innere Unruhe und Angstgefühle, Ein- oder Durchschlafprobleme können ohne organische Ursache auftreten und signalisieren eine Überlastung des vegetativen Nervensystem. Stresshormone belasten den Rhythmus des Herzens, ein Organ, das sich sensibel auf jede kleinste Änderung im Umfeld und in unserem Inneren einstellen muss.

Ein ganzheitliches Behandlungskonzept bietet die besten Erfolgsaussichten, da die alleinige Gabe von Medikamenten allein nicht die Selbstregulation des Herz – Kreislauf – Systems verbessert.

 

Augenakupunktur

Augenakupunktur wird angewendet, um die vorhandene Sehkraft zu verbessern oder zu stabilisieren, zum Beispiel bei Alterssichtigkeit, Glaukom, Makuladegeneration und Augenleiden aufgrund von Diabetes.

Die Nadeln werden NICHT direkt ins Auge gesetzt, sondern um das Auge herum und einem bestimmten Schema folgend an verschiedene Punkte des Körpers mit sehr feinen Nadeln und einer sensiblen Technik. Die Behandlung ist bis auf den kleinen Pieks beim Einstich schmerzfrei.

 

Aktuelles

In meiner Praxis ist genügend Platz, um 2 Meter Abstand zu wahren.
Körpernah arbeite ich mit beiderseitigem Mundschutz und schweigend.
Alle Gegenstände, Türklinken, Stühle usw. werden nach jedem Besuch sorgfältig desinfiziert.
Zwischen Terminen ist ausreichend Zeit eingeplant, damit sich niemand begegnen muss.
Psychotherapie, Beratung und Videoberatung ist ohne lange Wartezeiten kurzfristig möglich.
Sprechen Sie mich an, wir finden eine Lösung.
Bleiben Sie gesund!

Adresse

Hünenweg 30 | 32760 Detmold

Telefon: 05231 - 6020888

Website: http://www.praxis-grimmelt.de

Email: info@praxis-grimmelt.de